Casts

König Ludwig II. wurde am 25. August 1845 auf Schloß Nymphenburg geboren.  Im Jahr 1864 bestieg Ludwig den Thron von Bayern. Ludwig begann 1869 die Verwirklichung seines Traumschlosses Neuschwanstein. Seine Bauleidenschaft brachte ihn in arge finanzielle Nöte, weshalb er 1886 als König entmündigt wurde. Am 13. Juni 1886 starb er unter ungeklärten Umständen im Starnberger See.

Alina Groder ist in Lienz in Osttirol geboren. Ihre Bühnentanz-Ausbildung machte sie in München an der Iwanson international und ging direkt im Anschluss ans Ballett und Tanztheater Pforzheim für ein Praktikum. Sie tanzte unter Anderem im Deutschen Theater München, Gasteig, Schwere Reiter, Haus der Kunst, in der Muffathalle München und in den Münchner Kammerspielen.
Ihren ersten Auftritt mit dem Festspielhaus Neuschwanstein hatte sie 2019 bei der Helene Fischer Weihnachtsshow und heute tanzt sie als festes Mitglied in den verschiedensten Produktionen des Hauses mit.

Madeleine machte ihren Abschluss zur Bühnendarstellerin an der Stage School in Hamburg und vervollständigte anschließend ihre Ausbildung im TVI Actors Studio Los Angeles. Mit Engagements, wie u.a. als Christine in der Tourproduktion „Das Phantom der Oper“, Luisa in „The Fantasticks“ am Landestheater Stendal, Bella in der Tourproduktion „Die Schöne & das Biest“ und als Johanna in „Sweeney Todd“ bei den Schlossfestspielen Ettlingen, lebte sie ihre Liebe zum Musical.
Neben einigen TV Auftritten, ist sie auch gesanglich vielseitig tätig. Seit 2011 ist Sie im Ensemble Engelsgleich und gründete 2012 das Swing-Trio „The Airlettes“. Mit dieser Power Truppe ist sie jedes Jahr europaweit auf Tournee. Nun freut sie sich sehr, mit Zeppelin, auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen zu dürfen.

Die gebürtige Tirolerin steht seit frühester Kindheit singend, Instrumente spielend und tanzend auf der Bühne, folgte ihrer Passion nach Wien, wo sie ihr Studium zur Musicaldarstellerin mit Auszeichnung abschloss.
Sie ist weltweit tätig und war in zahlreichen Produktionen zu sehen: zuletzt Annette in SATURDAY NIGHT FEVER (CH / D), Solistin SOUND OF MUSIC by Yan Duyvendak (Europa Tournee), CHICAGO, FLASHDANCE, SPAMALOT.
Außerdem begeistert sie als Eltuya Khan, Mitglied der legendären Musikgruppe Ralph Siegels Dschinghis Khan, Live und im TV: Olympiastadion Moskau, World Nomad Games, WM-Fanmeile Berlin, Legends of Retro FM, ZDF, ARD, MDR uvm.

Michael Schneider schloss die Ausbildung zum Musicaldarsteller und Schauspieler 2017 in Stuttgart ab. Der Tenor war bereits während seiner Ausbildung in einigen Produktionen zu sehen. Während und direkt nach seiner Ausbildung führte ihn sein Weg ans Stadttheater Pforzheim. Dort hat er in Stücken wie „Sugar manche mögen‘s heiß“, „Blues Brothers“, „West Side Story“, „Der Bettelstudent“ und in „Candide“ gespielt. Seit 2016 ist er Teil der „Ludwig²“ Cast in Füssen. In dieser Produktion ist er unter anderem als Graf Holenstein, Lew van der Pool und im Ensemble zu sehen. Ebenso war Michael 2018/19 Teil der Cast von „Annie – Das Musical“ und war hier als Cover Bert Healy zu sehen. Auch in der Produktion „Die Päpstin – das Musical“ (Füssen/Stuttgart) war Michael in verschiedenen Rollen und als Cover Kaiser Lothar zu sehen. Neben den Musicalproduktionen war er außerdem in Kleinrollen verschiedener Fernsehproduktionen zu sehen und arbeitet als Schauspieldozent an mehreren Musik- und Theaterschulen. Ab Oktober 2021 wird Michael Teil der Welturaufführung von „Zeppelin – das Musical“ sein.

In kürzester Zeit avancierte der Wuppertaler Diplom Musicaldarsteller Patrick Stanke zum erfolgreichen Musicaldarsteller. Er studierte an der Theaterakademie „August Everding“ in München und machte sich bereits zu einem frühen Zeitpunkt seiner Karriere einen Namen mit seiner Hauptrolle in „Die drei Musketiere“ und der Weltpremiere von „Artus Excalibur“. ,,Jekyll & Hyde“, „Jesus Christ Superstar, ,,Marie Antoinette“, „Tarzan“, „Les Misérables“ und „Dracula“ sind nur einige weitere Stationen seiner bisherigen Karriere. Er wird ab Oktober 2021 in der Weltpremiere von „Zeppelin – das Musical“ auf der Bühne stehen und zuvor als Schattenmann in „Ludwig2“ im Festspielhaus Neuschwanstein zu sehen sein.

Der diplomierte Musicaldarsteller ist ebenfalls ein gefragter Solist bei Konzerten und als Regisseur tätig. Es sind bereits zwei Solo-Alben des Publikumslieblings erschienen. ,,Ich bin Musik“ und „Role of a Lifetime“ sowie die LIVE CD/DVD von „Stanke ohne Strom“ und das Album „Merry Christmas“.

Marcos Padotzke studierte Klavier, Gesang und Dirigieren an den Musikhochschulen in München und Zürich. Seine Karriere im Musiktheater führte ihn in die Schweiz, nach Bulgarien, Luxemburg und Deutschland. Zu seinen wichtigsten Rollen gehören Papageno (Die Zauberflöte), Guglielmo (Così fan tutte), Dandini (La Cenerentola) und Belcore (L’elisir d’amore). In Bulgarien war er Songwriter in der berühmtesten TV-Show des Landes, der Slavi-Show. Seit 2007 ist er neben seinem sängerischen Wirken als Pianist und Dirigent bei großen Musical-Produktionen tätig. Seit der WM 2014 ist er außerdem in der Champions League regelmäßig als Simultandolmetscher bei Fußballübertragungen und Pressekonferenzen zu hören. Er war Assistent von André de Ridder bei der Online-Installation „Glaube, Liebe, Hoffnung“ an der Staatsoper Stuttgart. Als musikalischer Leiter ist er verantwortlich für die Musical-Gala „Broadway Forever“ am Theater Heidelberg, die Revue „Souvenirs, Souvenirs“ bei den Heidelberger Schlossfestspielen und 2022 für „Jesus Christ Superstar“ am Capitol Mannheim.

Der Holländer Milan van Waardenburg absolvierte sein Studium an der Fontys Hogeschool voor de Kunsten in Tilburg (NL) und erhielt dort Gesangsunterricht von Edward Hoepelman und Ingrid Zeegers sowie Schauspielunterricht von Marc Krone und Brigitte Odette. Bereits während seines Studiums war Milan in Musicals wie INTO THE WOODS und COMPANY zu sehen, zudem war er Solist in „EIN ABEND MIT KURT WEILL“ und verkörperte die Rolle des Roger Davis in dem Rockmusical RENT in Antwerpen, Belgien.
Ab April 2016 führte sein Weg nach Deutschland, wo er als Herbert in dem Musical TANZ DER VAMPIRE auf der Bühne stand, danach folgte ein Engagement in Berlin und München als Fredrick und Cover Quasimodo in DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME.
Ab 2017 war Milan in denselben Rollen im Apollo Theater in Stuttgart zu sehen sein, zeitgleich spielt er in DISNEY IN CONCERT – DIE EISKÖNIGIN den Olaf sowie Kristoff.
Danach folgten Engagements als Erstbesetzung Dimitri in ANASTASIA das Musical in Stuttgart und Scheveningen.
In August 2021 veröffentlichte Milan mit Judith Caspari ein eigenes Album: „With Love“.
Ab November 2021 spielt Milan die Rolle des Prinzen Hans in DIE EISKÖNIGIN das Musical.

König Ludwig II. – Sophie v. Bayern – Cover Marie – Cover Ludovika – Ensemble

Maria Meßner

Die in Oberbayern geborene Maria Meßner, schloss mit Diplom ihre Ausbildung an der Abraxas Musical Akademie in München ab. Davor absolvierte sie ein Studium der Musik- und Tanzpädagogik mit Hauptfach Gesang am Mozarteum Salzburg. Schon während ihres Studiums tourte sie als Maria in „West Side Story“ durch Österreich und Deutschland.

Weiterhin bewies sie erfolgreich ihre Vielfältigkeit als Darstellerin: als Tänzerin war sie in der Show „The Beatles“ und in der Operette „Frau Luna“ zu sehen. Sodann folgte die Hauptrolle Christine in dem namenhaften Stück „Das Phantom der Oper“, mit der sie durch Europa tourte. Festengagiert an der Märchenbühne Münchens, spielte sie dort zahlreiche Rollen u.a. Papagena in „Die Zauberflöte“. Zuletzt verzauberte sie in der Hauptrolle Sisi das Publikum auf Europatournee.

König Ludwig II. – Sybille Meihaus – Ludovika

Isabella Dartmann

Aufgewachsen ist die gebürtige Saarländerin in einer musikalischen Familie. Bereits im Vorschulalter wurde ihr Talent im gesanglichen und tänzerischen Bereich erkannt, so dass sie ab ihrem vierten Lebensjahr Ballettunterricht erhielt, nur wenig später im “Kindermusical Saarbrücken” mitwirkte und dort in verschiedenen Hauptrollen (etwa Cinderella, Schneewittchen, Stiefmutter) zu erleben war. Nach ihrer klassischen Gesangsausbildung an der Musikschule Saarbrücken entschloss sich Isabella, Lehramt an der Universität Augsburg und dem der Universität angeschlossenen Leopold – Mozart – Zentrum für Musik und Musikpädagogik zu studieren. Das Studium schloss sie neben anderen Fächern in ihrem Lieblingsfach Musik in den Bereichen Gesang, Instrumentarium Altflöte, Blockflöte und Gitarrre ab. Gesanglich und schauspielerisch bildet sich Isabella regelmäßig weiter über Workshops und Einzelunterricht, unter anderem bei Sara Mitchell Woodard ( St. Louis Conservatory for the Arts, St. Louis, Missouri, USA; Richard Strauß Konservatorium München), der Abraxas Musical Akademie München, Gesangstechniken von Thomas R. Blaylock (Northwest Institut of Voice, Oregon), und dem Acteur Musical Florian Appel. Neben ihrer Arbeit als Musiklehrerin engagiert sie sich gemeinsam mit ihrem Mann Tobias als Tanztrainerin in dessen Tanzschule und ist als freischaffende Sängerin für Musical – Galaveranstaltungen, Trauungen und Showacts in Österreich, Italien und Deutschland tätig. In enger Zusammenarbeit steht sie mit Rolf Rettberg, dem Autor des Ludwig2 Musicals ( Ludwigs Festspielhaus Füssen.

Seite 1 von 6
Media wall ansehen