27. September 2022 | Neuigkeiten

Staatsminister Blume im Festspielhaus Neuschwanstein

„Heute geht es königlich zu – das Festspielhaus Neuschwanstein macht’s möglich: Das Musical Ludwig2 zeigt den Menschen hinter dem Monarchen und nimmt die Besucher mit in die Traumwelten des Märchenkönigs – ein fulminantes Bühnenspektakel vor traumhafter Kulisse“, zeigte sich Staatsminister Markus Blume beeindruckt. Auf Einladung der Geschäftsleitung und der Inhaberfamilie Rietzler kam der Bayerische Minister für Wissenschaft und Kunst, um sich persönlich ein Bild von dem Theater und seiner Hauptattraktion zu machen. „Wir sind sehr stolz, dass wir unser Festspielhaus präsentieren dürfen“, freute sich Geschäftsführerin Birgit Karle. „Ein positives und ermutigendes Zeichen für die Kultur auch fernab der großen Ballungsräume.“ Der Besuch des Staatsministers wurde durch die Initiative von Angelika Schorer, MdL, in die Wege geleitet und von dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Kreuzer, MdL, unterstützt. Gemeinsam mit Manfred Rietzler und dem Team des Festspielhauses hießen beide Politiker den Gast aus München willkommen.

Großes Interesse zeigten die Ehrengäste auch bei der kurzweiligen Bühnenführung nach der Vorstellung. Theaterleiter Benjamin Sahler erklärte die vielen Möglichkeiten und Finessen der Füssener Bühne, die mit ihrem einzigartigen 90 000 Liter fassenden Wasserbassin zu den größten Europas zählt. „Diese Bühne ist wirklich beeindruckend“, so Staatsminister Markus Blume.

Anne Roth
26.09.2022

Fotos: Anne Roth

Zurück zur Übersicht
Media wall ansehen