Passion 20:21

Termin: Fr, 12.03.2021 10.00 Uhr
Hotline: +49 (0) 8362 / 50 77-777
Veranstalter: Passion e.V. Faulenbachgäßchen 1, 87629 Füssen

Du kennst die Geschichte, aber kennst du sie wirklich?

Du erlebst die Ostergeschichte völlig neu in einem übergreifenden und überwältigenden Mix von Show, Theater, Storytelling und Historie.

Im Mittelpunkt der Erzählung: Die Ostergeschichte, wie sie sich vor 2000 Jahren zugetragen hat, von Palmsonntag bis in die Tage nach der Kreuzigung. Die Feiern beim Palmfest; der Verrat durch Judas;
das letzte Abendmahl …

5 völlig unterschiedliche Blickwinkel. Maria Magdalena, Petrus, Judas, der Hohepriester und Pilatus erzählen die Passions-Geschichte aus ihrer ganz eigenen, überraschenden Perspektive.

Die wohl bekannteste Geschichte der Welt neu gedacht.
Neu arrangiert. Zum Leben erweckt als überwältigendes 180 Grad Ambiente mittels modernster Großraumprojektoren, Licht- und Lasereffekten. Ein Sounderlebnis, das unter die Haut geht. Ein Soundtrack wie im Kino. Opulente Hollywoodfilmmusik trifft Straßenmusik aus dem Nahen Osten.

Jeder der Charaktere mit seiner ganz eigenen Geschichte, seiner ganz eigenen Melodie und seinem ganz eigenen Rhythmus. Fünf nach der Wahrheit Suchende in einer Erzählung über Liebe, Hoffnung,
Ängste und menschliche Abgründe.

Tausende schreien seinen Namen – erst in Freude, dann in Hass. Die 30 Denare besiegeln klingelnd Judas Verrat. Scharrende Schwerter, Hahnenkrähen und schließlich – in der judäischen Hitze – die
Sieben Worte am Kreuz, die die Welt verändern, während der Vorhang zerreißt.

Und du! Du bist mittendrin in dieser Geschichte. – Unvergessliche 75 Minuten!

Idee, Konzept und Regie: Manfred Schweigkofler, Franz Braun (Assistenz)
Musik: David Hüger, Florian Lüttich (Apollo21)
Video-Art-Design: Christoph Grigoletti (ROOF videodesign)
Choreografie Tanz und Artistik: Vera Horn


×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier.