JESUS CHRIST SUPERSTAR

ROCKOPER VON ANDREW LLOYD WEBBER UND TIM RICE
Am Karfreitag und Karsamstag (19./20. April 2019) präsentiert Ludwigs Festspielhaus in Füssen die mit 17 ausverkauften Vorstellungen gefeierte Inszenierung von JESUS CHRIST SUPERSTAR des IntensivTheater Saarbrücken.

Das mit dem Kulturpreis für Musik 2017 ausgezeichnete IntensivTheater begeistert seit über zwei Jahren mit seinen Musical-Produktionen, Konzerten und dem Konzept „Theater für alle Sinne“. Es vereint Profis mit herausragenden Amateuren und einer neunköpfigen Live-Band auf der Bühne.



Eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten zu einem faszinierenden Stück Menschheits- und Kulturgeschichte. Ein einmaliges Erlebnis an Ostern 2019 vor der atemberaubenden Kulisse des Festspielhauses in Füssen.
JESUS CHRIST SUPERSTAR wurde 1971 in New York City uraufgeführt. Die Musik stammt vom damals noch unbekannten Andrew Lloyd Webber, Tim Rice verfasste die Liedtexte in Anlehnung an die Bibelerzählungen der letzten sieben Tage im Leben von Jesus. Mit seinem kontroversen Inhalt polarisiert das Werk durch religiöse, ethische, aber auch zwischenmenschliche Fragestellungen und lässt viel Raum für Spekulationen.

Die Gäste erwartet ein einzigartiges Musical mit Hits wie „I don’t know how to love him“ und „Heaven on their Minds“. Das Werk gleicht einem Passionsspiel und wirft theologische Fragen auf, motiviert zum Nachdenken über Glaube und die Überlieferungen der Evangelien. Dabei verliert es in keinem Moment seinen religiösen und spirituellen Anspruch.

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier.