Musical Classics

Ein Musical, das Erinnerungen wach werden lässt ...

Die Leidenschaft des Orchesters Fink & Steinbach zusammen mit ihren herausragenden Gesangssolisten Jeannette Wernecke, Sandra Kozlik, Kevin Tarte und Sandro Luzzu in feinfühligen Balladen zu genießen und gleichzeitig die kaum zu bändigende Energie von mehr als 10 Trompeten, Posaunen und Saxophonen zu spüren, machen die Musical Classics zu einem einzigartigen Konzerterlebnis und großartigem Event. Besonders die Auftritte von Musical Star Kevin Tarte werden bereits von vielen Fans mit Spannung erwartet.
Die Bigband Fink & Steinbach ist eine ausschließlich mit professionellen Musikern bestückte Bigband aus München, die regelmäßig bei deutschen Spitzenunternehmen (Mercedes Benz, Deutsche Bank, ADAC, 100 Jahre Edeka), internationalen „Red Carpet-Events“ (Presseball Zürich, Ball der Berliner Wirtschaft, Weihnachtsgala St. Moritz), Veranstaltungen in den feinsten Hotels Europas (Hotel Intercontinental Berlin, Hotel Palace CH-Bern, Hotel Bayerischer Hof München) und glamourösen Privatfeiern auftritt. Ein ganz besonderes Erlebnis sind jedoch die Konzerte von Fink & Steinbach. Das Ensemble trat mit unterschiedlichen Programmen in München u.a. im Prinzregententheater, der Philharmonie und im Deutschen Theater auf.

Darsteller

  • Die Solisten
    Jeannette Wernecke studierte Gesang bei Prof. Marina Sandel. Nach der erfolgreichen Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben und Musicalworkshops etablierte sich die Sopranistin mit Partien des hohen Koloraturfachs z.B. „Die Königin der Nacht“ aus der Oper „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart an vielen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2004 bis 2010 gehörte sie als Solistin zum Ensemble der Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld. 
    Mit dem Genre Musical verbindet die Künstlerin eine besondere Leidenschaft. So war sie mit beliebten Titeln aus „Das Phantom der Oper“, „Elisabeth“, „Miss Saigon“ und „Cats“ bei zahlreichen Konzerten und Galaveranstaltungen zu Gast, besondere Engagements waren hierbei die Benefizkonzerte für UNICEF. Verschiedene CD-Produktionen z.B. mit der Bigband Fink & Steinbach und dem Symphonieorchester Stuttgart belegen die vielfältigen Fähigkeiten der gefragten Künstlerin.
  • Sandra Kozlik
    Seit ihrem 14. Lebensjahr hat sich Sandra Kozlik ganz der Musik verschrieben. Mit 19 spielte sie dann z.B. bereits die weibliche Hauptrolle der Maria Magdalena im Musical „Jesus Christ Superstar“. Aufgrund der riesigen Nachfrage ist ihr Terminkalender jedes Jahr übervoll. Bis zu 150 Auftritte in unterschiedlichen Besetzungen und Stilrichtungen pro Jahr belegen die Begehrtheit der Ausnahmesängerin. 
    Besondere Highlights der letzten Jahre waren Auftritte in der Oper Florenz, zusammen mit Peter-Schilling („Major Tom“) oder beim RTL Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ u.a. mit Robbie Williams, aber auch Auftritte vor über 40.000 Menschen im Stadion von Borussia Mönchengladbach sind Meilensteine ihrer Karriere. Darüber hinaus liefen von Sandra Kozlik gesungene Songs und oftmals auch selbst komponierte Titels bundesweit in allen großen Radiosendern.
  • Kevin Tarte
    Die Ausbildung zum lyrischen Tenor absolvierte Kevin an der renommierten Eastman School of Music in New York sowie an der Music Academy of the West in Santa Barbara. Bei einem Engagement in „Cats“ in Hamburg (1989/90) begeisterte sich Kevin fürs Musicalgenre. Mit der Rolle des Gaston in „Die Schöne und das Biest“ an den Vereinigten Bühnen Wien gelang ihm der große Durchbruch. Seitdem liebt ihn das Musicalpublikum für sein stimmgewaltiges Auftreten und seine enorme Bühnenpräsenz gleichermaßen.
    Veranstalter und Publikum schätzen Kevin Tartes Gabe, die unterschiedlichsten Musicalrollen authentisch und einfühlsam zu verkörpern, sowie den verschiedensten Charakteren seine Stimme zu leihen. Etwa dem Biest aus Disney´s „Die Schöne und das Biest“, Julian Marsh aus „42nd Street“, Herzog von Buckingham aus „Die 3 Musketiere“, und natürlich seiner Paraderolle des Grafen von Krolock aus „Tanz der Vampire“, wofür er Kultstatus erreich hat.
  • Sandro Luzzu
    „Let it Roll“ lautet das Motto von Sandro Luzzu. Der aus Italien stammende Sänger wurde in München geboren. Seit dem neunten Lebensjahr bekam er klassischen Gesangsunterricht in München und Mailand. Ab dem 20. Lebensjahr wechselte er von der Klassik in den Bereich Jazz/Swing und Pop. In verschiedenen Big-Bands und Popbands sowie durch zahllose Auftritte in ganz Europa, sammelte der Sänger große Bühnenerfahrung. Inzwischen gilt Sandro Luzzu gilt als einer der besten Interpreten von Frank Sinatra.
    „Die Energie des Swings zu spüren und gleichzeitig mit dem Publikum Momente der Leichtigkeit zu erleben, sind für mich wie eine Droge geworden“, so Sandro Luzzu. Der Entertainer liebt es weiter mit kleinen Parodien von Falco bis Pep Gardiola immer wieder besondere Akzente in seinen Programmen zu setzen.
×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.