Kleinkunst Royal: Lass dich eropern!

Die Impro-Oper

Seit 2002 begeistert das klassisch ausgebildete Ensemble regelmäßig mit improvisierten Opern. Ein deutschlandweit einzigartiger musikalischer Spaß auf höchstem Niveau!

Vier Sänger und ein Pianist gestalten jeden Opern-Abend neu. Ohne Berührungsängste stürzen sich die Solisten auf die Vorgaben des Publikums. Sie komponieren, dichten, singen und spielen simultan Arien, Duette, Chöre oder ganze Opern.

Diese können komisch, skurril oder auch ergreifend sein – aber garantiert nie langweilig, vorhersehbar oder gar geplant.

Wer einmal miterleben durfte, mit welcher Hingabe, Liebe und Leidenschaft sich die fünf Musiker den musikalischen Herausforderungen stellen, wird einen solchen Abend nicht so schnell vergessen. Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie mit, wie lebendig Oper sein kann!


"Ich hatte noch nie soviel Lampenfieber wie in Paris"
, gesteht Kerstin Heiles im Interview mit Lars Schwarz.

Kein Wunder - schließlich sind die Pariser scharfe Kritiker wenn es um "ihre Piaf" geht. Wie es in Paris lief und was die Gäste bei Kerstin Heiles Auftritt am Freitag in Ludwigs Festspielhaus erwartet, hören Sie hier im Interview.

Das und vieles mehr finden Sie auf der Facebook-Seite der Füssen aktuell

×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.