Kleinkunst Royal: Der Nemec hinter dem Batic

Termin: Sa, 24.03.2018 19.30 Uhr
Hotline: +49 (0) 8362 - 50 77 - 777
Beendet

Premiere mit Miroslav Nemec und ASPHIXIA

Miroslav Nemec, der berühmte Münchner Tatortkommissar, kommt mit einer Premiere am Samstag, 24. März 2018 in Ludwigs Festspielhaus. Er erzählt Geschichten aus seiner Biografie „Miroslav Jugoslav“ und wird dabei von seiner Band ASPHYXIA begleitet. Nemec wurde 1954 in Zagreb geboren und zog mit 12 Jahren zu seiner Großtante nach Freilassing. Er sollte es in Deutschland besser haben als in Jugoslawien. Die Eltern blieben aber und Nemec kehrte in den Ferien immer wieder zurück. Deshalb nannten ihn seine Mitschüler auch „Miroslav Jugoslav“.
Früh schon erkannte man sein musikalisches Talent, eigentlich sollte er Pianist werden. Doch vorher gründete er mit 16 mit seinen Schulkollegen in Freilassing ASPHYXIA, spielte mit ihnen viele Konzerte, besuchte dann das Mozarteum in Salzburg, später die Schauspielschule in Zürich. Nach 25 Jahren Pause reaktivierte er die Band. Und nun werden die Gründungsmitglieder plus zwei neue Musiker ihn zum ersten Mal zu einer Lesung begleiten. Der Soundtrack seines Lebens!
×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier.