Die Schatzinsel – Das Musical

Termin: So, 23.01.2022 14.30 Uhr
Hotline: +49 (0) 8362 - 50 77 - 777
Veranstalter: Festspielhaus Management GmbH

Die Schatzinsel – Das Musical - Die Story

Ein junger Schriftsteller kämpft um die Liebe seines Lebens und schreibt die größte Piratengeschichte aller Zeiten – DIE SCHATZINSEL

Die schillernde Welt der Piraten, packende Schiffsszenen sowie geheimnisvolle und bewegende Momente finden zu einer neuen Bühnensensation zusammen.

Das Musical "DieSchatzinsel" verbindet das fulminante Abenteuer des Weltbestsellers mit den dramatischen Lebensumständen seines Autors Louis Stevenson. Als er eine Frau kennenlernt, derenkleiner Sohn ihn wieder an die Macht der Fantasie glauben lässt, setzt er für seine Freiheit und die Liebe alles auf eine Karte. Die Reise beginnt - berührend, mitreißend, gefährlich.
Edinburgh 1870: Nichts würde Louis Stevenson lieber tun, als aus der Enge der viktorianischen Spießigkeit auszubrechen. Seit Kindesbeinen träumt er davon, Schriftsteller zu werden, doch seine literarischen Versuche bleiben allesamt erfolglos. Als er sich schon beinahe damit abgefunden hat, seine Kindheitsträume begraben zu müssen, begegnet Louis der Amerikanerin Fanny Osbourne und deren kleinem Sohn Lloyd. Hals über Kopf verliebt sich Louis in die faszinierende, selbstbewusste Frau. Es kommt zu einer aufregenden Liebesaffäre, die jedoch von einer ungewissen Zukunft überschattet wird: Fanny lebt zwar von ihrem Mann getrennt, ist aber noch immer verheiratet. Auch zwischen Fannys Sohn Lloyd und Louis entsteht eine innige Freundschaft. Inspiriert von der Liebe zu Fanny und dem Wunsch nach Freiheit beginnt Louis eine Piratengeschichte zu schreiben, die einmal die ganze Welt erobern wird:

"Die Schatzinsel"
Es beginnt eine ungewöhnliche Reise, die erfüllt ist von der einen Gewissheit: Freiheit ist der einzige Schatz, den es sich zu finden lohnt...

×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier.