Videotrailer von DER RING-Produktion des Theaters Hof 2016, Jan Friedrich Bild/Ton/Konzeption

Das Nibelungen Musical von Frank Nimsgern und Daniel Call

Vom 12. bis 20. Oktober trifft Mythos auf Musical! Dann präsentiert Ludwigs Festspielhaus in Füssen die mehrfach ausgezeichnete neue Inszenierung: „DER RING - DAS NIBELUNGEN MUSICAL“ von ARD Fernsehpreisträger Frank Nimsgern!

Dargeboten von den Topstars der europäischen Musicalszene: JAN AMMANN, CHRIS MURRAY, CHRISTOPHER BROSE, ANKE FIEDLER u.v.m.
In Szene gesetzt u.a. von Star-Choreograph MARVIN A. SMITH!

Nichts bleibt, wie es ist, wenn Zwerge, Menschen und Götter den Kampf aufnehmen. Eine große Saga um Aufstieg und Verfall der herrschenden Weltordnung!



Der Kampf um den Ring und um die Macht, die sein Besitz verspricht – einer der größten überlieferten Mythen der Menschheit. Das Opern-Epos Richard Wagners und die Nibelungensage bilden den Hintergrund für dieses neue Musical über Siegfried, den Drachentöter, Göttervater Woten, dessen Tochter Brunhild und den gierigen Zwerg Alberich.

Eine Story voller Liebe und Leidenschaft, Gier und Begierde, All- und Ohnmacht.


Lassen Sie sich mitreißen von einem der innovativsten Musicals unserer Zeit mit dem Potential zur Kult-Aufführung!

MYTHOS TRIFFT MUSICAL

 „Wagner rockt!“ — ZDF Heute

 „Kaum war der letzte Ton am Samstag verklungen, hielt es die Zuschauer im vollbesetzten Haus nicht mehr auf ihren Plätzen. Stehend feierten sie viele Minuten lang die Darsteller, ebenso wie den Komponisten Frank Nimsgern …“ — Frankenpost

„Fazit: Unbedingt ansehen!“ — Musical 1

„‚Der Ring‘ in Hof ist ein wahres Bühnenspektakel.“ — Musicals

„‚Der Ring‘ der Macht zieht Hof in seinen Bann. Starbesetzung erweckt den Epos zum Leben.“ — Musical 1 online
„ ‚Der Ring‘ besticht durch fetzige Musik und fantastische Bühnenbilder.“ — Bayerischer Rundfunk

„Dramatik mit viel Humor und Erotik.“ — Musenblätter

„…die größte und aufwendigste Produktion der Spielzeit.“ —Radio Euroherz

„ Eine Reise zum ‚Ring‘ lohnt sich in jedem Fall – für dieses Highlight in Starbesetzung ist kein Weg zu weit.“ — Musical Boulevard

„ Die neue Fassung der Opern-Tetralogie lässt sich in dieser Form eines Symphonic Rock Musicals mit harten wie lyrischen Momenten problemlos einem modernen, jungen Publikum nahebringen.“ — Frankenpost

×
Cookies: Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier.