5. Januar 2021 |

Kaiserin Elisabeth – Sybille Meihaus – Ludovika – Marie

Nicole Ciroth

Nicole wurde in Rhede / Westfalen geboren. In ihrer Jugend wurde sie in Stockholm beim Gruppenvoltigieren Vizeweltmeisterin. In Sittard/ Niederlande hat sie ihr Diplom zur Musiktherapeutin gemacht. In Berlin folgte ein weiteres Studium zur Musicaldarstellerin. Erste Engagements führten Nicole zum Theater des Westens in Berlin und das deutsche Theater in München mit dem Stück „Take it easy Schwijk“. Es folgten Rollenangebote als Sisi, Sybille, Marie und Sophie im Musical: Ludwig2 in Füssen; Christine in: Phantom der Oper; Cosette in: Les Misérables. In China tourte Nicole zwei Mal drei Monate mit dem Musical Elisabeth und war als Elisabeth engagiert. Bei den Schlossfestspielen in Ettlingen spielte sie das Wäschermädel Celestine im Musical: Can Can. Viele Jahre war sie mit den Kreuzfahrtschiffen: „Albatros“, „Artania“, der „Mein Schiff“, und MS Europa auf den Weltmeeren unterwegs. Mit ihrem Pianisten wird sie gerne für die Donauflusskreuzfahrt engagiert. Auf der MS Gloria auf der Rhone war Nicole letztes Jahr im TV in: „Verrückt nach Fluss“ zu sehen. Ihre Wahlheimat ist Berlin und dort konnte man sie 2012 bei den Seefestspielen am Wannsee in der Oper Carmen als Flamencotänzerin sehen, wo Volker Schlöndorff Regie geführt hat. Im Musical „Der kleine Prinz“ hat Nicole die Rolle der Schlange verkörpert. In Film und Fernsehen springt Nicole gerne als Stuntfrau ein. Sie doubelte bei einem Spielfilm Jutta Speidel, die gegen einen Baum stürzte, oder war im Kinofilm „Resident Evil“ als Stuntzombie engagiert.

Zurück zur Übersicht
Media wall ansehen